Arduino Motor Shield

This article is also available in: enEnglisch

Mit dem Motor Shield können neben Servo & Stepper Motoren auch normale DC-Motoren angesteuert werden. Da hier mehrere Pins für die Ansteuerung des Controllers verwendet werden, ist eine Library vom Vorteil. Adafruit bietet hier eine entsprechende Library an, welche auch mit nicht originalen Shields kompatibel ist. Für die meisten Shields wird die Version 1 verwendet, da die zweite Version mit I2C arbeitet. Über die Software kann der Moter wie mit PWM-Signalen von 0-255 angesteuert werden. Das Shield benötigt für die Motoren eine externe Spannungsversorgung, welche auch für die Motoren geeignet sein muss. Die Stromversorgung vom Arduino erfolgt über das Shield.

Ansteuerung mit dem Motor Shield

Es können mit dem Shield bis zu vier DC-Motoren angesteuert werden. Jeder Motor hat zwei Pins, wo je nach gewünschter Fahrtrichtung (Forward, Backward) ein Pin spannungsführend ist. Der Masse-Pin wird von jeweils zwei Motoren verwendet. Um einen einfachen DC-Motor in beide Richtungen drehen zu lassen, muss der Motor umgepolt werden. Anfänger können sich am einfachsten mit einer Relaiskarte behelfen.

#include <AFMotor.h>

AF_DCMotor motor(1); //Set Motor (1 = M1, 2 = M2, 3 = M3, 4 = M4)

void setup() {
}

void loop() {
  int i;
  motor.run(FORWARD); //FORWARD = PIN A / BACKWARD = PIN B
  motor.setSpeed(50); //Set motor speed
  delay(2000);
  motor.setSpeed(100);
  delay(2000);
  motor.setSpeed(255);
  delay(2000);
  motor.setSpeed(50);
  delay(2000);
  motor.run(RELEASE);
  delay(1000);
}