preloader

Auf AEQ-WEB Suchen

AEQ-WEB | Blog

ESP Program Export HEX/BIN & Flash Tool Upload

ESP32 Flash Tool Upload

Mit dem ESP Download Tool können fertig kompilierte Programme (BIN-Files) auf den ESP hochgeladen werden. In diesem Artikel geht es um die Einrichtung des Tools und um die verschiedenen Parameter, welche für einen erfolgreichen Programm-Upload notwendig sind. Alle Informationen über den Programm-Export aus der Arduino IDE gibt es in diesem Artikel

Das Programm

ESPRESSIF bietet eine Software an, mit der fertig kompilierte Programme auf einen ESP32 oder ESP8266 hochgeladen werden kann. Die Software wird von der Hersteller-Webseite heruntergeladen und entpackt. Anschließend wird das im entpackten Ordner enthaltene EXE-Programm gestartet:

ESP32 Flash Tool Start

Als "ChipType" wird der ESP32 ausgewählt. Der "WorkMode" sollte immer auf "develop" ausgewählt sein. Es gibt auch einen Factory-Modus, wo der Hersteller mehrere Controller gleichzeitig programmieren kann. Anschließend wird die Software mit einem Klick auf "OK" gestartet.

ESP32 Flash Tool Plain

Parameter einstellen

Bevor das BIN-File und der Speicherbereich ausgewählt wird, müssen einige Parameter für den ESP32 ausgewählt werden.

Tipp: Man findet die meisten Parameter auch im Arduino IDE und kann diese von dort übernehmen.

Grundsätzlich sollten die meisten ESP32-Boards mit folgenden Einstellungen funktionieren:

  • SPI SPEED: 80 MHz
  • SPI MODE: DIO
  • Flash Size: 32 Mbit (4 Mbyte)

  • Zusätzlich muss in der Software noch der COM-Port angegeben werden. Die BAUD-Rate wird auf 921600 eingestellt.

    Anschließend wird noch der Pfad zum BIN-File angeben und der Speicherbereich angegeben:

    Pfad und Speicherbereich

    Das Programm bietet die Möglichkeit, mehrere BIN-Dateien gleichzeitig hochzuladen. So kann nicht nur das eigentliche Programm, sondern auch der Bootloader oder Partitionen auf den ESP32 geladen werden. Da grundsätzlich immer bereits ein Bootloader auf den Development-Boards vor Auslieferung installiert wird, muss dieser nicht hochgeladen werden. Es reicht , wenn man lediglich das BIN-File mit dem Hauptprogramm hochlädt.

    Der Bereich für das Hauptprogramm beginnt immer mit: 0X10000

    Wie im folgenden Screenshot zu sehen, werden bei korrekter Eingabe beide Felder grün. Mit einem Klick auf "Start" fängt der Upload-Vorgang an. War dieser erfolgreich, wird dies mit "FINISH" bestätigt. Sobald jetzt am Controller der Reset-Button gedrückt wird, sollte das hochgeladene Programm starten.

    ESP32 Flash Tool Upload



    Share:
    thumbnail
    08.06.2018
    ESP32 WiFi Webserver

    In diesem Artikel zeigen wir, wie mit dem ESP32 ein Webserver im lokalen Netzwerk erstellt wird und wie weitere WLAN-Netzwerke gescannt werden

    Alex @ AEQ-WEB
    thumbnail
    08.06.2018
    ESP32 im Arduino IDE

    In diesem Artikel zeigen wir, wie die notwendigen Treiber und Bibliotheken für den ESP32 installiert werden und welche Einstellungen geändert werden.

    Alex @ AEQ-WEB