preloader

Auf AEQ-WEB Suchen

AEQ-WEB | Blog

YouTube Fragestunde mit Alex - Folge 1

YouTube Fragestunde #1

Liebe Freunde und Fans!

Die aktuelle schwierige Situation (COVID-19) ist für uns alle nicht leicht. Aktuell erreichen mich auch aufgrund dieser Situation sehr viele verschiedene Anfragen zu meinen Projekten auf YouTube und am Blog. Da die Fragen oft sehr interessant für alle aus der Community sind, möchte ich diese gerne in einem Video beantworten. Hier findet ihr nochmals alle Fragen und meine dazugehörigen Antworten und Infos. Eure zukünftigen Fragen stellt ihr bitte direkt als Kommentar unter dem Video auf YouTube und ich werde einen Teil davon in der nächsten Folge beantworten.

1. CC1101 Problem (Softwareabsturz auf der Hardware)

Fehlerbeschreibung: Der Beispielcode vom AEQ-WEB Blog lässt sich zwar Kompilieren, jedoch stürzt die Software am Mikrocontroller ab. Es werden auch keine Daten zwischen den Modulen übertragen.

Alex: Da wir innerhalb von einem Monat über 10 Mails von Leuten bekommen haben, die alle das gleiche Problem schildern, gehe ich von einem Softwareupdate aus, mit dem der Arduino IDE oder Library nicht kompatibel ist. Der Testaufbau wurde dann nochmals wie im Jahr 2017 beschreiben aufgebaut. Als Library wurde exakt die gleiche Version von 2016 (bis heute noch immer die letzte) verwendet. Als Arduino IDE wurde die Version 1.8.4 aus dem Jahr 2017 verwendet. Das Ergebnis: Der Beispielcode und die Hardware funktionierten nach dem Upload sofort und einwandfrei. Vermutlich gibt es hier in der neuesten Version vom Arduino IDE eine Änderung, die sich negativ auf die Library auswirkt. Sobald hier neue Erkenntnisse vorliegen, wird der alte Blogartikel entsprechend aktualisiert.



2. Patrick: Hast du schon mal was mit TI-Boards gemacht oder wirst du was machen

Alex: Nein, mit TI-Baords (Texas Instruments) habe ich noch nie gearbeitet. Genauso wie mit Boards von Cypress, Intel usw. werde ich auch in Zukunft nicht mit Boards von TI arbeiten. Meine Projekte werden weiterhin mit Arduinos, ESPs und den Raspberry realisiert.



3. M.: Kannst du mal erklären wie man beim Baofeng Relais programmiert?

Alex: Eine einfache Programmierung der Ablage-Frequenz für einen Repeater und die Einstellung vom Subton wurden direkt im Video auf einem Baofeng UV5R vorgeführt.



4. Martin: Kommt der LoRa Reichweitentest extrem noch? Was hast du vor?

Alex: Der Reichweitentest ist für das YouTube-Sommerprogramm geplant. Es wurden bereits verschiedene Antennen organisiert, die dann getestet werden. Die Gegenstation wird vermutlich wie beim ersten Reichweitentest im Jahr 2019 auch 2020 wieder vom Andi betreut. Derzeit sind wir noch auf der Suche nach den passenden Standorten für die Tests.



5. Christopher: Kannst du mir eine Größe für MOSFET-Kühlkörper empfehlen? Woher bekommt man die?

Alex: Es gibt keine Formel oder eine Richtlinie, an der man sich orientieren kann. Du kannst nur verschiedene Kühlkörper testen und gegebenenfalls die Temperatur messen. Generell bekommst du Kühlkörper beispielsweise aus alten PCs oder Stereoanlagen. Neue Kühlkörper hab ich neulich beim Conrad gesehen, aber ich denke, im Internet bekommt man diese auch in vielen anderen Online-Shops.



6. MrCodingMen: Wird die IoT Cloud etwas kosten?

Alex: Nein, die IoT-Cloud wird kostenlos sein. Allerdings planen wir, die Apps in den jeweiligen Stores für einen geringen Preis zu verkaufen.



7. Martin: Kann man das ESP32 LoRa Board auch mit TTN verbinden?

Alex: Ja, das Board ist kompatibel. Bei TTN gibt es eine Dokumentation, wie das LoRa Datenpaket aussehen muss. Wenn du direkt über WiFi an TTN senden willst, schau dir die API an und mach einen HTTP-Request mit den Daten an deren Server..



8. Mschei23: Ich will mit einem Fahrrad Dynamo (6V/3W) mein Handy aufladen?

Alex: Technisch wäre es möglich, aber ob es effizient ist, ist eine andere Frage. Wenn du das Projekt trotzdem aufbauen willst, musst du jedenfalls zuerst die Spannung gleichrichten, Stabilisieren und auf 5 Volt konvertieren. Eventuell baust du dir auch einen Puffer ein. Eine brauchbare Schaltung könntest du vielleicht in Photovoltaik Powerbanks finden. Du müsstest dann noch die Spannung gleichrichten.



9. Fred: Hey Alex, wie kommst du an einzelne Bauteile? Bestellst du die einzeln oder hast da ein größeres Lager?

Alex: Ich habe von gängigen Bauteilen einen Sortimentskasten, wo es die wichtigsten Größen dieser Bauteile gibt. Diese Kästen kosten um die 10 bis 20 Euro sind auf Amazon erhältlich. Ich habe folgende Sets gekauft:



13. Jonas: Stemedu Board ausverkauft, woher bekomme ich eines?

Alex: Das Stemedu Board ist auf Amazon leider immer wieder ausverkauft. Meine Erfahrung ist aber, dass die Boards dann recht schnell wieder verfügbar sind. Andere Online Shops (Ebay, Alibaba …) sind mir nicht bekannt, die dieses Produkt führen. Wenn es ausverkauft ist, kannst du nur abwarten und beobachten.




Share: