AEQ-WEB

Notability Notizen App
Apps
30.06.2018

Notability - Notizen App

Als Student ist man immer auf der Suche nach Apps, mit denen man seine Produktivität steigern kann, die App „Notability“ ist deshalb eine der ersten Apps auf die man stößt wenn man viele Mitschriften mit dem iPad erledigt.


Was ist Notability?

Bei Notability handelt es sich um eine Notiz-App, für iPhone, iPad und Mac. Grundsätzlich funktioniert sie wie Apples eigene Notiz-App, jedoch verfügt sie über weitaus mehr Funktionen.


Funktionen und Design

Die App lässt einem einen großen Spielraum, die Notizen zu Personalisieren. So kann man die Farbe des Hintergrundes in diverse Farben ändern und gleichzeitig kann man zwischen kariert und liniert in verschiedenen Größen auswählen. PDF-Dateien lassen sich in der App problemlos bearbeiten, so kann man z. B. Passagen markieren, handschriftliche Anmerkungen einfügen, Skizzen hinzufügen und vieles mehr.
Wer hauptsächlich handschriftliche Notizen in der App macht, wird sich freuen, denn die Suchfunktion erkennt auch Handgeschriebenes. Wer aber nicht so gern oder langsamer schreibt, hat die Möglichkeit Audioaufnahmen auch während des Schreibens in der Notiz aufzunehmen. Danach kann man sich das gesprochene genau bei der Stelle anhören, bei der man die Notiz dazu verfasst hat.


Synchronisation der Notizen

Ein wirklich tolles Feature von Notability ist die iCloud Synchronisation, denn so hat man immer und von jedem Gerät aus Zugriff auf seine Notizen. Wer für die Synchronisation aber lieber auf einen anderen Service zurückgreifen möchte, kommt hier nicht zu kurz, denn zur Verfügung stehen u. a. folgende andere Dienste, Dropbox, Google Drive, OneDrive, Box und der eigene WebDAV-Server.


Fazit

Alles in allem ist Notability eine wunderbare App für Studenten und Leute, denen die Standard Notiz-App nicht ausreicht. Der Preis von 10,99 € mag zunächst abschrecken, man darf aber nicht die umfassenden Funktionen vergessen und das es sich um einen Einmalkauf handelt. Für die App spricht auch, dass nachträglich keine Abo gebühren anfallen. Wer auch die Mac-App haben möchte, muss hierfür jedoch erneut in die Tasche greifen und den Preis von 10,99 € bezahlen.



Von Andy @ AEQ-WEB 171