AEQ-WEB

iOS iPhone HC08 Bluetooth Module Arduino
Arduino
26.07.2018

Switch language to: en Englisch

Arduino HC-08 Bluetooth Modul

Zu diesem Artikel gibt es auch ein Video auf Youtube: Arduino HC08 Bluetooth Modul - LED Steuern mit iOS und Android


In diesem Artikel zeigen wir, wie eine Verbindung zwischen dem HC-08 Bluetooth Modul und dem Arduino Uno Board hergestellt wird. Da dieses Modul auch mit Apple iOS kompatibel ist, wird in diesem Beispiel auch ein iPhone verwendet. Selbstverständlich funktioniert das Modul auch unter Android. Der Arduino Beispiel Code ist so aufgebaut, dass er mit zwei Befehlen die On-Board LED (Pin 13) schalten kann.


Wie das Modul angeschlossen wird

Das Modul arbeitet mit 5 Volt, was bedeutet, dass die 5 Volt Energieversorgung direkt vom Arduino übernommen werden kann. Neben den zwei Leitungen für die Stromversorgung werden noch zwei weitere Datenleitungen benötigt. Der Datenaustausch erfolgt über die serielle Verbindung mit 9600 Baudrate über Pin 11 und 12. Damit das Modul zugleich auch Daten im Serial Monitor am Computer ausgeben kann, wurde eine SoftwareSerial Verbindung erstellt, um die Standard RX und TX Pins für den PC frei halten zu können. Das Modul selbst ist bereits eingerichtet und muss daher nicht weiter konfiguriert werden.


Arduino HC-08 Bluetooth Modul Schaltplan und Verdrahtung

HC-08 Koppeln mit iOS und Android

Das Modul lässt sich sehr einfach koppeln und ist mit allen neueren Geräten kompatibel die den BLE-Standard unterstützen. Als erste App für den Test wird vom Hersteller die App LightBlue empfohlen. Unter Android macht dieselbe Aufgabe die App BLE Scanner. Anschließend benötigt man eine weitere App die Befehle an das Modul senden und empfangen kann. Sie funktioniert eigentlich gleich wie der Serial Monitor vom Arduino IDE. Allerdings läuft hier die Verbindung nicht über einen COM-Port sondern, eben über Bluetooth.


HC-05, HC-06 vs HC-08

Es gibt für Arduino noch zwei andere bekannte Bluetooth Module. Die anderen zwei Module sind leider nicht mit Apple kompatibel. Beim HC-05 lässt sich im Gegensatz zu diesem Modul der Bluetooth-Name relativ einfach ändern und auch ein Passwort kann konfiguriert werden. Allerdings laufen die HC-05 und HC-08 Module nur im Slave Betrieb. Wer also aktiv eine Verbindung vom Modul zu einem anderen Gerät aufbauen will, kann nur auf das HC-06 ausweichen. Alle Module kosten ca. 5 bis 20 Euro.


Arduino Beispiel Code

Der hier bereitgestellte Beispiel Code ist so aufgebaut, dass der empfange Befehle auswerten kann. Außerdem wird beim Ausführen des Befehls eine Rückmeldung per Bluetooth gesendet. Dabei gibt es zwei Befehle, die die integrierte LED am Pin 13 schalten kann.

led_on: Dieser Befehl schaltet die LED ein.
led_off: Dieser Befehl schaltet die LED aus.

Der Code wandelt die empfangenen Daten in einem String um. Der String kann dann mit einer IF-Abfrage verglichen werden und entsprechende Aktionen auslösen. Zusätzlich werden alle empfangenen Daten auch im Serial Monitor am PC angezeigt.


#include <SoftwareSerial.h>

SoftwareSerial btSerial(10, 11); // RX, TX PIN

String bt_rx;
int ledpin = 13;

void setup() {
  Serial.begin(9600);
  pinMode(ledpin, OUTPUT);
  btSerial.begin(9600);
}

void loop() {
  if (btSerial.available()) {
    bt_rx = btSerial.readString();
    Serial.print("Received:");
    Serial.println(bt_rx);
    if (bt_rx == "led_on") {
      digitalWrite(ledpin, HIGH);
      btSerial.println("LED turned on");
    }
    if (bt_rx == "led_off") {
      digitalWrite(ledpin, LOW);
      btSerial.println("LED turned off");
    }
  }
}


Von Alex @ AEQ-WEB 103