Arduino MKR GSM 1400

This article is also available in: enEnglisch

Ende September wurden zwei neue MKR Boards vorgestellt. Das MKR GSM 1400 und das MKR WAN 1300 von Arduino sind zwei neue Boards mit integrierter Internetkonnektivität. Das GSM Board wird sicher sehr gefragt sein, da es nur wenige GSM Module für eine Internetkonnektivität gibt. Außerdem ist das integrierte GSM-Modul auch für Einsteiger gut geeignet, da es kein Expertenwissen voraussetzt. Das Modul kann bereits vorbestellt werden und wird ab Mitte November 2017 ausgeliefert werden. Da das Board derzeit noch nicht erhältlich ist, können wir vorab noch keine Tutorials bereitstellen. Sobald wir unser Board bekommen, werden wir diese Seite aktualisieren und zeigen, wie man mit dem MKR GSM & WAN einen HTTP-Request macht. Außerdem möchten wir weitere Informationen zu HTTP-POST, HTTPS sowie den GSM/GRPS & UMTS Verbindungen veröffentlichen.

Was das MKR GSM 1400 kostet?

Der Preis für das originale Arduino MKR GSM 1400 liegt derzeit bei rund 60 €. Mit dem Versand und der Mehrwertsteuer kommt das Board in Europa auf einen Preis von rund 80 €. Achtzig Euro ist für dieses Board ein recht hoher Preis, wenn man jedoch bedenkt, dass andere Originalprodukte von Arduino mit GSM deutlich mehr kosten, ist es sogar noch ein günstiger Einstieg. Wir gehen davon aus, dass es noch gegen Ende dieses Jahres einige günstigere Klons auf den Markt geben wird. Wer trotzdem eine drahtlose Internetverbindung benötigt, kann auch auf günstigere alternativen zurückgreifen.

Alternativen

Derzeit gibt es einige Alternativen, wie man mit dem Arduino auch Daten drahtlos an einen Server sendet. Es gibt neben dem Arduino GSM Shield auch beispielsweiße das SIM 800 Modul, wo über die serielle Schnittstelle Daten an einen Server gesendet werden können. Auch hier wird die Datenübertragung mittels HTTP POST Request unterstützt. Es gibt auch noch Module von Siemens, jedoch unterstützen hier nicht alle eine GPRS-Verbindung. Es können jedoch SMS gesendet und empfangen werden, sowie Anrufe getätigt werden.

Über den MKR GSM 1400

Der neue Controller hat 256 KB Speicher und 32 KB RAM. Das Mobilfunk-Modul ist von UBLOX (SARA-U201) und unterstützt auch die Frequenzbänder für GSM/HSPDA in Europa. Die Steuerung des GSM-Moduls kann auch mit AT-Kommandos erfolgen. Der Arduino arbeitet mit 3.3 Volt Spannung. Es können auch Bauteile und Module mit 5 Volt betrieben werden, jedoch muss die Spannung an den I/O Pins auf 3.3 Volt heruntergeregelt werden. Auch bei der Software will man einen Schritt weiter gehen, und den Mikrocontroller nicht mehr so abhängig vom Arduino IDE machen.

Dieser Beitrag wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen. Die derzeitigen Informationen sind von arduino.cc und UBLOX.