Vernetztes Voltmeter

Eine wunderbare Lösung wenn man aus zum Beispiel aus der Ferne den Stromverbrauch oder die Batteriespannung messen möchte. Das ganze System besteht aus einem Arduino Uno Board und dem dazugehörigen Ethernet Shield. Wer auch einen Shunt hat, der kann auch den Stromfluss messen. Mit den 2 Spannungsteilern kann man ca. 0 - 30 Volt messen. Die ca. 0 - 30 Volt werden dank des Spannungsteilers auf 0 - 5 Volt reduziert. Mit den analogen Eingängen am Arduino Board werden die Spannungen ausgewertet und berechnet. Die Daten stellt dann das Arduino Board über den integrierten Webserver zur Verfügung. Mittels Software können dann die Daten ausgewertet werden. Außerdem liefert mir das Board auch einen geschätzten Batterieladezustand. Den tatsächlichen Batterieladezustand zu messen ist sehr kompliziert, deshalb habe ich einfach die Batteriespannung auf eine Prozent-Anzeige von 0 bis 100 % aufrechnen lassen. Weiteres benötigt man für eine relativ genaue Strommessung einen Signalverstärker, da bei 100 Ampere strom erst 75mV am Shunt erzeugt werden. Mit der Standard Auflösung des Arduino Boards am analogen Eingang kann der Strom deshalb nur in großen schritten angezeigt werden. Das Selbstgebaute Shield ist eine einfache Lochrasterplatine mit einer 4-Poligen Printklemme.

Materialliste:
2x 100K Widerstände
2x 10K Widerstände
1x Lochrasterplatine
1x 4 Polige Printklemme
1x Arduino Uno + Ethernet

Schaltplan und Eagle Files
Download

Arduino Voltmeter (Source Code)
Download

Windows Programm (Source Code)
Download

Windows Programm (EXE File)
Download