Arduino Doppler Radar

This article is also available in: enEnglisch

Funktionsprinzip vom Radar Modul

Dieser AMP165 Doppler Radarsensor ist von Weidmann Elektronik und hat eine regelbare Verstärkung. Das Modul sendet selbstständig Radarwellen aus und wertet die empfangenen Signale aus. Wird eine Bewegung erkannt, so fängt das Modul an, Spannungsdifferenzen am analogen Ausgang zu erzeugen. Je nach Empfindlichkeit sind diese unterschiedlich hoch, weshalb bei der Verwendung der Library die Toleranz in Prozent angegeben werden muss. Die Grafik stellt eine detektierte Bewegung in Form einer Spannungsdifferenz am analogen Eingang dar.
Das Doppler Radar Modul für Arduino kann Geschwindigkeiten und Bewegungen detektieren. Da es am Markt sehr viele unterschiedliche Radar Module gibt, kann diese Anleitung und die bereitgestellte Library möglicherweise nicht kompatibel sein. Das hier gezeigte Modul arbeitet mit 5V und gibt die Radardaten analog zum Arduino weiter. Diese Radarmodule sind extrem empfindlich, weshalb eine stabile Stromversorgung sehr wichtig ist. Die 5V USB-Stromversorgung vom Rechner ist nicht besonders sauber, reicht für Testzwecke jedoch aus. Wenn sich die Empfindlichkeit vom Modul einstellen lässt, so sollte das Potentiometer in das erste Viertel gedreht werden.

Diese Library wurde nur mit dem AMP165 Radar Modul von Weidmann getestet!


#include <Radar.h>

Radar radar(A5); //Radarmodule input at A5

void setup()
{
  Serial.begin(9600);
  radar.settolerance(10); //Set the tolerance from 0 to 100 percent
}

void loop()
{
  radar.measure(); //Read value from radar
  int radarvalue = radar.rtv(); //Get value (0 or 1)
  if(radarvalue == 1){
  Serial.println("Motion detected"); 
  }else{
  Serial.println("No motion"); 
  }
  delay(50);
}